Archiv der Kategorie: Mobile

Skoobe – Die erste Ebook Flatrate in Deutschland

Knapp sieben Tage nutze ich das kostenlose Testabo von Skoobe auf meinem Nexus 7 (2013) und Galaxy Note 2. Für Viel- und Schnellleser ein wahrer Traum, denn die 11 Bücher die ich mit Skoobe bis jetzt gelesen habe hätten mich sonst mindestens 50-70€ gekostet.

Die Reader Funktionalität der App ist gut und die Synchronisierung zwischen verschiedenen Devices funktioniert ohne Probleme. Ich bin gespannt ob der Eindruck nach der 14 tätigen Testphase immer noch so gut ist und Skooble mich als neuen Abokunden gewinnen kann.

Keep you updated…

Catch für Android und iOS

Catch die Evernote Alternative für iOS und Android

Als begeisterter Evernote User der ersten Stunde, stehe ich anderen Notiz Applikationen grundsätzlich skeptisch gegenüber, hat mich doch bis jetzt noch keine der vielen Konkurrenten überzeugen können. Die App Catch (siehe Screenshot) ist ein sehr interessanter neuer Ansatz für beispielsweise User die sich beruflich stark mit der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle/Ideen beschäftigen.

Pro Idee legt man auf der Startseite mit zwei Klicks eine neue (Ideen)Box an und kann diese (ähnlich wie bei Evernote) mit Notizen in den verschiedensten Formaten befüllen. Positiv ist das dies schneller und komfortabler funktioniert als bei der aktuellen Evernote Version für Smartphones. Dies liegt übrigens nicht nur am Optionswheel (Siehe Screenshot) , dem zentralen Steuerelement von Catch.

Die App ist kostenlos, definitiv einen Test wert und für Android & iOS gleichermaßen verfügbar.

Appeize.co vereinfacht Erstellung von In-App Videos

Für alle App Developer & Publisher interessant und spannend: Appetize.co vereinfacht den Prozess des erstellen von In App Videos massiv. Anstatt In App Videos zusammen zu hacken, ermöglicht die Software mit einer Line Code das Drücken von Buttons oder „wischen“ zu simulieren. So können wesentlich kosteneffizienter (die Software ist kostenlos) Demos von Apps erstellt werden, wie man im folgenden Video eindrucksvoll sieht.

Auch interessant: Interview mit dem Entwickler auf dem diesjährigen Hackathon

Time tracking für Android mit Timesheet

Für alle Time tracking Freunde muss ich mal eine klare Empfehlung aussprechen: Timesheet für Android Smartphones. Die App hat ein klares, gut strukturiertes User Interface, die Wege zum Erstellen und Pflegen neuer Zeiteinträge sind kurz und sogar eine Backup Funktion über die Dropbox besteht.

Interessanterweise ist die App kosten- und werbefrei, trotz wesentlich schlechterer kostenpflichtiger App.

Google App Inventor

Google sorgt sich um Apples App Vorherrschaft und stellt mit App Inventor ein erstes Gegenmittel vor. Grundsätzlich bietet App Inventor jedem Interessierten die Möglichkeit Apps für Google Android zu schreiben: „To use App Inventor, you do not need to be a developer. App Inventor requires NO programming knowledge“.

Zugang zur App Inventor Beta kriegt man momentan nur über dieses Formular. Netterweise stellt Google uns in einem Video einen möglichen Workflow mit App Inventor vor: